Psychotherapeutische Halbtagesgruppen

Logo

Logo Samain-Stiftung

Updated: 16.12.2018

Psychotherapeutische Halbtagesgruppen

In unseren Halbtagesgruppen können alle Entwicklungen, Problemstellungen und Fragen der persönlichen Weiterentwicklung eingebracht werden. Geeignet ist die methodenübergreifende Gruppentherapie für alle die "sich auf den Weg machen wollen" und "auf dem Weg sind", auch geeignet zur Nachsorge nach beendeter stationärer Behandlung in Psychosomatischen Kliniken oder ambulanter Einzelpsychotherapie. Außerdem in Ergänzung zu einer laufenden Einzeltherapie, in Absprache mit dem Einzeltherapeuten.

Verschiedene Auslöser können Menschen in eine ambulante oder stationäre psychosomatische Behandlung führen. Hier werden dann zugrunde liegende Belastungen in der Lebensgeschichte und im aktuellen Umfeld angeschaut, der einzelne Mensch wird angenommen und dabei unterstützt, sich neue Wege im Umgang mit sich selbst und mit anderen zu erarbeiten. Das führt oft schon zu einer großen Entlastung.

Die Rückkehr in den Alltag ist dann ein großer Schritt vorwärts, das Neue hier umzusetzen, schädliche Verhaltensmuster weiterhin zu unterlassen und die eigenen Ziele, Träume und Visionen weiter zu verfolgen.

Hier bieten die Psychotherapeutischen Halbtagesgruppen einen sehr hilfreichen Raum zur Unterstützung und Stabilisierung an. Gemeinsam mit den Therapeuten und den anderen Gruppenmitgliedern werden Wege gesucht, in der eigenen Kraft und sich treu zu bleiben, dabei auch Gelassenheit zu entwickeln bei vorhersehbaren oder spontan auftretenden schwierigen Situationen. Es können immer persönliche Themen aller Art eingebracht und bearbeitet werden.

Wochentag und Termine

Immer am Wochenende einmal im Monat.

Die Halbtagesgruppen können einzeln gebucht werden.
Sie dauern, mit einer Pause,
samstags von 13.00 bis 18.00 h und/oder
sonntags von 10.00 bis 15.00 h, sonntags mit dem Themenschwerpunkt Positive Imagination.

Termine 2019: 19./ 20. Januar, 9./ 10. Februar, 9./ 10. März, 13./ 14. April, 11./ 12. Mai, 1./ 2. Juni,13./ 14. Juli, 7./8. September, 12./ 13. Oktober, 9./ 10. November, 7./ 8. Dezember 2019

Wir bitten um schriftliche oder telefonische Anmeldung.

Kosten: 75 € für 5 Stunden Dauer, leider von Krankenkassen nicht erstattbar.
Anmeldegebühr 50 € pro Gruppentag, zugleich Anzahlung,
bitte bei Anmeldung überweisen auf
Konto: IBAN DE59 760 520 80 000 5168 422
bei der Sparkasse Neumarkt.

Leitung:

Ulrich und Monika Fischer

Diplom- Psychologen, Psychotherapeuten. Gestalt- und Samaintherapeuten. Wir arbeiten liebevoll unterstützend, aber auch strukturgebend, mit Einzelpersonen, Paaren und in Gruppen. Es ist uns ein besonderes Anliegen, dabei zu helfen, den kostbaren Kern eines jeden Klienten zu finden, zu schützen und zu unterstützen, mit dem Ziel, dass jeder seine Träume und Visionen findet, verfolgt und mehr und mehr wahr werden lässt.

© 2017/2018 Ulrich Fischer, Psychologischer Psychotherapeut, Holzheim 15; 92331 Parsberg; Tel.: 0 94 92 / 95 49-23; Mobil: 01 79 / 516 4777; E-Mail: info@nachsorgegruppen.de